/Feed the Hungry

Feed the Hungry

Wir waren immer schon neugierig was hinter den Kulissen passiert, an den Orten in den wir in den Achtzigern gearbeitet haben. Armut, Elend, Ausbeutung waren Zustände, die man vor uns und den Kameras verborgen wollte. Aus der Erfahrung von Not und Elend hat sich Jean-Pierre in den Neunzigern für die weltweite Organisation „Feed the Hungry“ stark gemacht und in Deutschland das Büro eröffnet. Im Internationalen Verbund von Feed the Hungry Büros ist es möglich jeden Tag mehr als 170.000 Kinder jeden Tag in 19 Ländern zu ernähren.